31. Januar 2011

Montagsmonster #05

Bandu kann trotz seiner äußerlichen Ähnlichkeiten nicht mit einem Elefanten verwechselt werden, denn er ist nur so groß wie ein Apfel.











Monster-Download:

PNG (ohne Hintergrund)
DIN A 5, 300 dpi, RGB

EPS
RGB, kompatibel ab Illustrator 10

24. Januar 2011

Montagsmonster #04

Gack mit seinen großen Augen und langen Beinen, ist ein guter Beobachter und viel zu neugierig. Seine bunten Farben verraten ihn jedoch immer, sonst hätte er sicher das Zeug zum Spion gehabt.











Monster-Download:

PNG (ohne Hintergrund)
DIN A 5, 300 dpi, RGB

EPS
RGB, kompatibel ab Illustrator 10

20. Januar 2011

Eine Frage der Bohne

...oder: Was macht eigentlich einen guten Slogan aus?

Deutschland ist im Dschungelfieber, zumindest wenn man der Presse Glauben schenken möchte, und sogar als desinteressierte Nicht-Gucker konnten wir nicht umhin informiert zu werden. Und so erfährt man in den Nachrichten und durch soziale Kontakte alles, was man eigentlich gar nicht wissen wollte.
Ein Spruch bleibt dabei hängen: "Zack die Bohne!"

Was es mit dieser Bohne auf sich hat bleibt unklar, aber es frisst sich wie Säure ins Gehirn; ein Slogan für den ein Bohnenkonservenfabrikant womöglich seine Großmutter samt Gehhilfe verkaufen würde. So würde der Spruch sogar endlich Sinn machen, doch leider hat er bereits seine Konnotation erhalten: Die Bohne ist blond.

Weshalb ist dieser Spruch so eingängig und der regionale Bio-Supermarkt von nebenan bemüht sich vergeblich um Aufmerksamkeit mit "Frische Kuhmilch jeden Montag, Mittwoch und Donnerstag, direkt ab Hof. Wir sind gerne für sie da."?

Um im Gedächtnis der Massen Bestand zu haben muss ein Slogan einige Kriterien erfüllen.
  • Kurz und prägnant muss er sein, der Spruch, und wenn man sich so umsieht darf er auch guten Gewissens ein bisschen sinnbefreit sein. Wenn er sich dann noch als geflügeltes Wort in ein gewöhnliches Gespräch einflechten lässt ist die größte Hürde bereits geschafft. 
  • Reimform, Alliteration oder der Sprung ins Englische sind hier durchaus möglich, können jedoch schnell gezwungen wirken.
  • Dann muss der Slogan - zumindest für eine Weile - nahezu omnipräsent sein um sich durch regelmäßige Wiederholung einzuprägen, natürlich stets in Verbindung mit dem Produkt. 
  • Zuletzt, bitte nichts zu Anstößiges. "Die wahrscheinlich längste Praline der Welt" kennzeichnet sauber die Grenze der Zweideutigkeit. Bleibt auf der sauberen Seite, das kommt in jedem Fall besser an.

Wenden wir uns also wieder dem regionalen Bio-Supermarkt zu, was kann man tun?
Zuerst kürzen wir Aufzählungen und Floskeln raus, es bleibt "Frische Kuhmilch, direkt ab Hof". Dann treiben wir es etwas weiter und verdrehen den Spruch um ihn weniger langweilig und ernsthaft zu machen und verkünden nun leicht augenzwinkernd: "Frische Milch von glücklichen Bauern".
Die Mundwinkel zucken nach oben, der Slogan bleibt hängen.
Zuletzt sorgt man dafür, dass man auch Gehör findet. Inserate im Lokalblatt, Radiowerbung und Flyer sind preisgünstig und erreichen ein großes Publikum. Auch auf der eigenen Webseite darf der Slogan natürlich nicht fehlen.
Am Ende jedoch entscheidet das Produkt, ob ein Kunde wiederkommt...

17. Januar 2011

Montagsmonster #03

Jorm ist sehr stark und ein ausgezeichneter Kletterer. Seine orangen Rückenstreifen dienen ganz klar nicht der Tarnung, sondern als Warnung.











Monster-Download:

PNG (ohne Hintergrund)
DIN A 5, 300 dpi, RGB

EPS
RGB, kompatibel ab Illustrator 10

10. Januar 2011

Montagsmonster #02

Tinte ist ziemlich schweigsam, und wir wissen nicht einmal wovon er sich ernährt - oder wie. Aber wir glauben, dass er romantische Spaziergänge am Strand mag.











Monster-Download:

PNG (ohne Hintergrund)
DIN A 5, 300 dpi, RGB

EPS
RGB, kompatibel ab Illustrator 10

3. Januar 2011

Montagsmonster #01

Bo ist eigentlich weiß und somit auf weißem Hintergrund praktisch unsichtbar. Deshalb wurde er von uns mit reichlich Chili gefüttert. Jetzt ist er zwar gut zu sehen, hat aber entsprechend schlechte Laune.











Monster-Download:

PNG (ohne Hintergrund)
DIN A 5, 300 dpi, RGB

EPS
RGB, kompatibel ab Illustrator 10

2. Januar 2011

2011 wird monströs...

.. denn jeden Montag präsentieren wir euch ein neues fantastisches Monster, das ihr als hochauflösende PNG oder frei skalierbare eps-Datei kostenlos runterladen könnt.

Nutzungsrechte der Montagsmonster

Alle Arbeiten im Bereich "Montagsmonster" sind urheberrechtlich geschützt. Wir, das designAtelier MOMMONO,  besitzen alle Rechte am Inhalt, der Ausführung und der Form der dort verfügbaren Arbeiten.

Die Dateien dürfen heruntergeladen, gespeichert und für private Zwecke frei verändert und verwendet werden.

Eine kommerzielle oder gewerbliche Nutzung darf nur mit unserer ausdrücklichen Erlaubnis erfolgen.
Die Veröffentlichung der Montagsmonster in Form von Daten an anderer Stelle ist nur nach Rücksprache mit uns und stets in Verbindung mit der Nennung von MOMMONO als Urheber gestattet.

Ihr wollt die Montagsmonster nutzen, habt Fragen dazu oder wollt einfach nur sicher gehen ob ihr sie wie geplant verwenden dürft?
Schreibt uns einfach unter:
theresa@mommono.de

Viel Spaß!